WM-Starter Wladislaw Keilbach

Die German Mixed Martial Arts Federation  wird bei den anstehenden IMMAFWeltmeisterschaften in Bahrain durch den Hamburger Jung Wladislaw Keilbach repräsentiert.

Mit gerade mal 19 Jahren bestreitet er bereits sein zweites IMMAF-Turnier für die Deutschland. Nachdem er im März diesen Jahres mit einem vielversprechenden Sieg in die IMMAF Europameisterschaften startete, musste er aufgrund einer Verletzung daraufhin kampflos ausscheiden. Trotzdem zeigte er dort, dass er international nicht nur mithalten, sondern ebenso dominant gewinnen kann.

Auch national ist er mit zwei Siegen in zwei Kämpfen mit einer Kampfzeit von zusammen genommen weniger als einer Minute ungeschlagen.
Seit mehr als drei Jahren trainiert Wladislaw nun schon im Atrium Sports in Hamburg unter seinen Trainern Tom Madsen und Darnell Knoch, die viel Potenzial in ihrem Schüler sehen.

Getreu seinem Motto ist Wladislaw nach seinem unglücklichen Ausscheiden bei der EM voll motiviert in Bahrain nicht nur aufzustehen, sondern auch aufs Treppchen zu steigen. Dabei wünschen wir ihm viel Erfolg und sind sicher, dass er seinen Weg gehen wird!

UNSERE PARTNER

CONTACT US

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik, sind wir jederzeit unter der E-Mail
support@gemmaf.de erreichbar. Oder Sie benutzen einfach unser Kontaktformular.